Öffentlichkeitsarbeit und PR

Warum Öffentlichkeitsarbeit?

Pressearbeit ist eine lohnende Sache für Unternehmen aller Größen. Redaktionelle Berichte in Zeitungen, Zeitschriften und Online-Medien erreichen eine breite Öffentlichkeit: Weil ein Dritter berichtet, gewinnen die Botschaften verglichen mit Werbung an Glaubwürdigkeit. Deswegen ist es wichtig, sich für eine Veröffentlichung im redaktionellen Teil über die Marketingbotschaften hinaus Gedanken zu Nachrichtenwert und Informationsgehalt zu machen.

Alle Themen, die für die Pressearbeit taugen, (und noch viele andere mehr) können auch in eigenen Publikationen und für die Öffentlichkeitsarbeit im weiteren Sinne verwendet werden.
 

Verschiedene Kanäle der Unternehmenskommunikation sind zum Beispiel:

Klassische Pressearbeit

Bei der klassischen Pressearbeit werden Redaktionen mit Informationen versorgt und bei Recherchen unterstützt. Das heißt nicht, dass sie alles verwenden, was sie bekommen – die Informationen müssen interessant und medienspezifisch aufbereitet sein. Für das Unternehmen gilt dabei: Der Wurm muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler. Als Anwälte ihrer Leser nehmen die Redaktionen nur ins Blatt, was ausreichend Informationsgehalt besitzt.

Fachpressearbeit

Ein Fachartikel in einer passenden Zeitschrift ist insbesondere im B2B-Bereich ein sinnvolles, vertriebsunterstützendes Instrument. Im Fachartikel wird beispielsweise eine neue technische Entwicklung oder ein erfolgreich laufendes oder abgeschlossenes Kundenprojekt vorgestellt.

Online-Relations

Die Kommunikationsmöglichkeiten via Internet werden immer vielfältiger. Täglich entstehen neue Instrumente und Plattformen. Vor allem junge Nutzer greifen zunehmend auf das Web als Informationsquelle zurück. Aktive Web-2.0-Kommunikation zu betreiben, ist für viele Unternehmen noch nicht zwingend nötig. In jedem Fall sollten sie aber die virtuellen Ohren spitzen.

Eigene Publikationen

Bei der Suche nach Informationen ist die Unternehmenswebsite meist die erste Anlaufstelle für Interessenten. Aber auch in Newslettern, Kunden- oder Mitarbeiterzeitschriften können sich Unternehmen zielgruppengerecht darstellen.

Der Nutzen

Die Kommunikation mit der Öffentlichkeit ist nichts, was nebenbei laufen kann, wenn sie einen nachhaltigen Nutzen für das Unternehmen haben soll. Und dieser Nutzen hat viele Facetten. Im Idealfall sorgen professionelle Öffentlichkeitsarbeit und die dazugehörigen PR-Maßnahmen

kurz: für Kontakt und Dialog mit allen Zielgruppen.
 

Wenn Sie aus dem Bereich Maschinen- und Anlagenbau, aus der Medizin-, Umwelt-, Haustechnik oder dem medizinischen Bereich kommen und aktiv werden wollen, senden Sie eine Mail mit Ihrem Namen und Ihrer Telefonnummer an callback(at)pr-hoch-drei.de – wir melden uns gern bei Ihnen.