Presse Agentur PR Hoch 3
Presse Agentur PR Hoch 3

Aktuelles

11. November 2013

medizin & technik, Ausgabe 6/2013: Wiederaufbereitung von Einwegmedizinprodukten

Die Wiederaufbereitung von Einwegmedizinprodukten ist in der EU bisher nicht eindeutig verboten oder erlaubt, weil in der gültigen Medizinprodukte-Richtlinie eine Spezifikation fehlt. Die Lücke soll nun geschlossen werden. Die Entwurfsphase der Medical Devices Regulation (hier ist in Artikel 15 erstmals die Wiederaufbereitung von Einwegprodukten thematisiert) sorgt für Kontroversen. › Hier der Beitrag (PDF) von Ramona Riesterer in Ausgabe 6/2013 der › medizin & technik.
› Hier geht es zur kompletten, blätterbaren Online-Ausgabe.

‹‹ zurück
medizin & technik

© medizin & technik

Hier endet nichts …

Ihre Nachricht, Anregung oder Frage können Sie uns gern via Callback übermitteln. Wir melden uns dann bei Ihnen.

PR hoch drei GmbH
Telefon +49 7681 4922511 | Fax: +49 7681 4742460 | E-Mail: info@pr-hoch-drei.de

Call back